Dirigentin anrufen

0175 9393 344

Email-Info

info@chor4alle.de

erstes Konzert für März 2024 geplant

In der Biberacher Kulturszene beginnt ein neues Kapitel,  denn am kommenden Dienstag, den 12. September 2023, um 20:00 Uhr, findet die erste Probe des Projektchores „Chor für Alle“ im Ambiente des Chorsaals der St. Blasius-Kirche in Biberach statt. Der gemischte Projektchor wurde Männergesangverein ins Leben gerufen und das Ziel ist es, am 09. März 2024 ein gemeinsames Konzert zu gestalten.

Altes fieber - neue Lieder

Unter dieses Motto hat die Dirigentin Sonja Große das Konzert gestellt. Es werden unter Anderem Lieder einstudiert von den „Tote Hosen“, „Wise Guys“, „Udo Lindenberg“, „Udo Jürgens“ und „Peter Schilling“.

Mit Spannung und Vorfreude blicken die Organisatoren und Mitglieder des Chores diesem Moment entgegen. „Chor für Alle“ wurde ins Leben gerufen, um musikbegeisterten Menschen aus Biberach und Umgebung eine Plattform zu bieten, ihre Stimmen zu erheben und gemeinsam in Harmonie zu singen. Die Idee hinter dem Projektchor ist es, die Freude an der Musik und am gemeinsamen Gesang zu fördern und eine breite Vielfalt an Stimmen und Musikrichtungen zu vereinen.

unverbindlicher Besuch der Schnupper- und Kennenlern-Probe

Interessierte Sängerinnen und Sänger sind herzlich eingeladen, an dieser ersten Probe teilzunehmen. Der „Chor für Alle“ steht allen Altersgruppen und Erfahrungsniveaus offen, und es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Organisatoren hoffen darauf, eine vielfältige Gruppe von Teilnehmern zu versammeln, die gemeinsam die Freude am Singen teilen.

Die Proben des Chors werden in 2-wöchigem Abstand dienstags um 20:00 Uhr im Chorsaal der St. Blasius-Kirche stattfinden. Der Probenplan und auch das geplante Repertoire sind auf der Homepage des Chores https://chor4alle.de nachzulesen.

Alle, die sich für die Welt der Musik und des Gesangs begeistern, sind herzlich willkommen, sich dieser musikalischen Reise anzuschließen. Die Initiatoren des Projekts freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer und auf eine erfolgreiche Zukunft für den „Chor für Alle“.

Facebook
WhatsApp
LinkedIn
Email
Print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert